Feiern Sie mit uns 50 Jahre Brucker Forum!

2022 ist ein besonderes Jahr für das Brucker Forum: Das katholische Kreisbildungswerk wird 50 Jahre und 50 Jahre katholische Erwachsenenbildung im Landkreis sind ein Grund zu feiern. Was im Februar 1972 klein begann, hat sich  im Laufe von fünf Jahrzehnten zu einer erfolgreichen Bildungseinrichtung mit einem umfangreichen Bildungsprogramm zu den unterschiedlichsten Themen entwickelt. Allen, die das Brucker Forum mitgestaltet und sich für den Erfolg des Brucker Forum – in welcher Form auch immer - eingesetzt haben, ein herzliches Vergelt’s Gott!

Unsere Jubiläumsveranstaltungen

Hans Well & Wellbappn

Der Start für unsere Jubiläums-Feierlichkeiten im Pschorrstadl in Adelshofen am 15.07.22 mit 130 Gästen war ein rundum gelungener Abend mit bayrischer Musik-Satire auf höchstem Niveau. Hans Well gehört nicht nur zu den prominentesten Künstlern aus dem Landkreis, der bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurde, sondern bietet zusammen mit seinen Kindern Sarah, Tabea und Jonas Musikkabarett zum Schmunzeln, Nachdenken und Genießen.


Tommy Beer, 1. Vorsitzender, und Kerstin Jäger, Geschäftsführerin, eröffnen den Abend mit einem "Vergelt’s Gott!". Denn gewidmet wurde der Abend allen Menschen, die durch ihr Engagement dazu beitragen, dass das Brucker Forum seit 50 Jahren ein breites Angebot für katholische Erwachsenenbildung im Landkreis auf die Beine stellt. Auch Hans Well erinnert sich daran, dass bereits seine Mutter Bastelkurse für das Brucker Forum gestaltet hat.

Forum 31 Jubiläumsbrunch

Nicht nur das Brucker Forum feiert dieses Jahr sein 50jähriges Jubiläum - auch das Forum 31 gibt es schon seit 11 Jahren! Wir haben das mit Euch am 24.07.2022 mit einem besonderen Jubiläumsbrunch im Hinterhof des Forum 31 gefeiert - dort, wo das Fest der Kulturen seinen Ursprung hat und auch die Idee für unseren interkulturellen Brunch entstanden ist.

Mit bestem Kaiserwetter haben wir das vielfältige Buffet und bereichernde Gespräche genossen. Abgerundet wurde der Jubiläumsbrunch durch die Aufführung traditioneller Tänze aus Peru und den Auftritt einer türkischen Saz Band. Schön war's!