Qualifizierungskurs Kulturdolmetscher plus – sharing empowerment®

Projektkoordination

Franziska Ege-Heyer
Pädagogische Mitarbeiterin
Interkulturelle Erwachsenenbildung
017646771155 (Mo & Do 10-16:00 Uhr)
ege(at)brucker-forum.de

Die Termine für den 5. Kurs in Fürstenfeldbruck stehen fest

Kurstermine online (Zoom): Fr, 03.03., 17.03., 21.04. und 28.04.23 jeweils von 17:00 bis 20:15 Uhr
Kurstermine Präsenz: Sa, 04.03., 18.03., 22.04. und 29.04.23 jeweils von 14:00 bis 20:30 Uhr
Alle Infos zum Kurs finden Sie hier.

Der Kurs umfasst insgesamt 40 Kurseinheiten an 8 Terminen, 1-2 Termine für die Präsentationen der Praxisprojekte sowie eine Abschlussfeier mit Zertifikatsvergabe. Interessierte können sich bereits jetzt an die Projektkoordinatorin wenden und einen Gesprächstermin vereinbaren. Eine Anmeldung ist nur nach einem Kennenlerngespräch möglich.

Folgende Sprachen werden aktuell gesucht und erhalten bevorzugt einen Kursplatz: Afrikanische Sprachen (v.a. Eritrea und Nigeria), Ukrainisch, Russisch, Türkisch, Albanisch, Hindi.

Einsatzkoordination

Mirko Sfeir
Landratsamt Fürstenfeldbruck
Hauptamtlicher Integrationslotse
08141 519-737
mirko.sfeir(at)lra-ffb.de

Für Menschen mit bikulturellem Hintergrund

Eine Brücke zwischen den Kulturen bauen - wer könnte das besser als Menschen mit Migrationserfahrungen? Denn in zwei Kulturen zu Hause zu sein ist eine große Bereicherung für Sie persönlich und für unsere Gesellschaft.

Möchten Sie Menschen aus Ihrem Kulturkreis helfen, schneller und besser in Deutschland anzukommen? Dann werden Sie Kulturdolmetscher*in!
Zum allgemeinen Flyer

Kulturdolmetscher*innen bauen Brücken zwischen den Kulturen. Sie erklären kulturelle Hintergründe und Unterschiede, begleiten zu sozialen Diensten oder Behörden und ermöglichen ein besseres gegenseitiges Verständnis und Zusammenleben. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Schulen, Ärzte, Behörden, interkulturelle Projekte... Informationen zu Entstehung und Konzept finden Sie hier.