Wir bauen Brücken zwischen den Kulturen

Der vierte Kulturdolmetscherkurskurs hat erfolgreich abgeschlossen! Im Februar 2022 hat das Brucker Forum e.V. den mittlerweile vierten Kulturdolmetscher-Qualifizierungskurs begonnen und acht Kulturdolmetscher*innen ausgebildet. Der Kurs steht unter dem Motto „Eine Brücke zwischen den Kulturen bauen – wer könnte das besser als Menschen mit Migrationshintergrund?“.

Am Donnerstagabend, 15.09., erhielten die acht Absolventinnen und Absolventen nach Worten der Dankbarkeit und Wertschätzung von Kerstin Jäger (Geschäftsführerin des Brucker Forums), Franziska Ege (Kurskoordination) und Mirko Sfeir (Einsatzkoordination) ihr Zertifikat, das den erfolgreichen Abschluss des Kurses sowie das selbstständig erarbeitete und durchgeführte Praxisprojekt bescheinigt.

Den Teilnehmenden wird im Kurs praktisches Handwerkszeug vermittelt, das sie auf spätere Einsätze als Kulturdolmetscher*innen vorbereitet. Die Ressourcen ihrer eigenen Migrationserfahrungen stehen dabei im Vordergrund. Durch ihre spätere Tätigkeit sorgen sie für ein besseres gegenseitiges Verständnis und Zusammenleben in der Gesellschaft.
Der Sprachenpool erhält durch die neue Gruppe Verstärkung (Arabisch, Englisch, Dari, Farsi, Französisch, Spanisch und Portugiesisch) und wird außerdem um Kurdisch,  Lingala und Russisch erweitert.

Der nächste Kurs startet am 3. März 2023. Interessierte können sich bereits jetzt mit der Kurskoordinatorin Franziska Ege (ege@brucker-forum.de, 017646771155) in Verbindung setzen. Folgende Sprachen erhalten aktuell bevorzugt einen Kursplatz: Afrikanische Sprachen (v.a. Eritrea und Nigeria), Albanisch, Hindi, Russisch, Türkisch und Ukrainisch.

Alle Informationen zum Qualifizierungskurs finden Sie unter:
https://www.brucker-forum.de/startseite/unsere-projekte/kulturdolmetscher

Zurück