Brucker Forum e.V.: Details
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich. Anmeldung ist gesperrt

Sprechen wir über den Glauben!

Was Christen glauben und was ich (nicht) glauben kann - Jesus - seine Gottesbotschaft, seine Ethik

Mi., 22.04.20 von 19.30-20.30 Uhr
Reihe: Sprechen wir über den Glauben!
mehr zur Veranstaltungsreihe anzeigen

Der christliche Glaube hat für viele heute seine Selbstverständlichkeit verloren. Der Appell "Das musst du einfach glauben!" geht ins Leere, wenn Glaubensinhalte Menschen nicht plausibel erscheinen. Nur wer versteht, was er/sie glauben soll, kann verantwortungsvoll glauben und mit Kindern, Freunden und Nachbarn darüber sprechen.
Mit dieser Gesprächsreihe möchten wir einen Ort schaffen, an dem über den christlichen und den je eigenen Glauben nachgedacht werden kann. Zu jedem Thema gibt es einen theologischen Impuls. Daneben bleibt viel Platz für Fragen, Zweifel und Ihre Gedanken.
Als Gesprächsgrundlage dient das Buch von Herbert Vorgrimler: Gott. Vater, Sohn und Heiliger Geist (Topos-Taschenbuch, ISBN: 9783836710060, 9,95 €).

Mi, 11.3. 2020
1. Gott - Fixer Begriff oder Geheimnis?
Mi, 25.3.
2. Gott - ein Vater?
Mi, 22.04.
3. Jesus - seine Gottesbotschaft, seine Ethik
Mi, 6.5.
4. Jesus - Sohn des Vaters, Mensch gewordener Gott, Erlöser?
Mi, 17.6.
5. Heiliger Geist, Gebet, Glaube
Mi, 8. 7.
6. Gott - ein Wesen in drei Personen?

Sie können zuhause am Bildschirm daran teilnehmen.
Erforderlich: Internetzugang, Laptop/PC mit Webcam, ggf. ist eine Teilnahme per Telefon möglich.
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer Email-Adresse an.

Vor der Veranstaltung erhalten Sie dann jeweils einen Link mit den Zugangsdaten und der erforderlichen -für Sie kostenlosen- Software (Zoom).
Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an webinar@brucker-forum.de

Termine
Mi, 01.04.2020, 20:00-21:30 Uhr
Referent/en
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt
Kursnummer
29889
Letzte Aktualisierung
30.04.2020, 08:24:16 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2
Fußspalte 3

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern